Allthing Change

Seite 6 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Fr Okt 09, 2015 8:14 am

Freya:

"  suoer. Du hast es gleich beim ersten mal geschaft. Aber natührlich
Kannst du auch jemanden mit nehmen. Versuch das. Das ist ein wenig schwieriger.
Da es viel kraft braucht um mehrere zu Telepotieren." Sagte ich ihr. Bei
Meinem ersten mal als ich das getahn hatte. Hatte ich danach Nasenbluten
durch die hohe Konzentration und der energie aufwand.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Fr Okt 09, 2015 1:32 pm

Kylie:
Ich war mir nicht sicher ob ich das beim ersten mal hinbekam. Ich sah Dad und nahm seine hand, die er mir hinhielt. Ich schluckte schwer und stellte mir wieder mein zimmer vor. Jedes noch so kleinste detail.
Kurz waren wir zwar woanders aber nicht in meinem Zimmer sondern im Bad. Naja gut. Knapp daneben.
Besser als gar nichts würde ich sagen.
Vielleicht klappt der Rückweg besser. Ich stellte mir das Wohnzimmer vor und landete mit ihm in der Küche.

Jack:
Ich lächelte leicht. Das War doch gar nicht mal so schlecht. Sie schaffte es zumindest mit einer anderen Person den Ort zu wechseln. Auch wenn sie nicht am gewünschten Ziel landete, war es in bestimmten Situationen egal wo man landete. Hauptsache weg von der Gefahr.

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Fr Okt 09, 2015 2:12 pm

Freya:

Als beide wider kamen klatschte ich. Den Kylie macht das wirklich gut.
" Das war super. Als nächtes versuch meine gedanken zu lesen. Ich
Weiß das das jetzt nicht gerade herrausfordernt ist, aber auch das
Muss man üben. Da du die Gedanken nicht nur leyen sondern
Auch Manipulieren kannst" ich fragte mich ob sie das auch so
Schnell hin bekam.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Fr Okt 09, 2015 2:30 pm

Jack:
ich setzte mich wieder aufs sofa und sah zu. Ich hatte nicht erwartet dass Kylie das auf Anhieb hinbekam.

Kylie:
Ich sah Freya an und nickte.
Ich wusste aber nicht was ich jetzt genau tun musste. Ich atmete tief durch und sah ihr in die augen, versuchte zu erfahren was sie dachte.
Es War nicht so leicht aber dann bekam ich einen Satz mit.
"So wie es aussieht schon!" antwortete ich lächelnd.

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Fr Okt 09, 2015 2:58 pm

Freya

" Wow, du bist schneller als so machner anderer Nephilim. Aber eins will ich noch wissen ob du das auch
auf an hieb beherrscht" ich holte aus der Küche ein Messer und stellte mich vor sie.
Ich streckte mein Arm aus und schnitt mir tief in den Arm, aber nicht so tief das ich verblutete.
" Heil mich Kylie" befahl ich und sah sie an. ich war gespannt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Fr Okt 09, 2015 3:04 pm

Ich lächelte.
Doch dann kam schon die nächste Aufgabe. Als ich das Messer sah dachte ich zuerst ich müsste mich irgendwie verteidigen aber da lag ich falsch.
Sie schnitt sich in den Arm und ich sah dunkelrotes Blut aus der wunde fließen.
Ich dachte nach wie es funktionieren könnte und musste an eine Szene aus einem Comic denken wo eine der Protagonisten ihre Freundin geheilt hat.
Sie hat das so gemacht als würde sie einen Spalt in der Erde schließen.
Ich legte meine Hände auf die wunde, schloss die Augen und stellte mir vor wie sich die Haut langsam wieder zusammensetzte und zusammen wuchs.

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Fr Okt 09, 2015 3:54 pm

Freya

Kylie legte ihre Hand auf meine Wunde. Und sie schloss sich langsam.
Ich war wirklich erstaunt das sie es so schnell hin bekam. Ich war stolz.
" Super Kylie, dein Vater möchte dir jetzt bestimmt auch was zeigen oder?" fragte ich Jack.
Und schaftwe das Messer wider in die Küche.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Fr Okt 09, 2015 4:04 pm

Jack: ich schüttelte den Kopf. "Alles was als Wächter wichtig ist sollte sie schon können. Die schnelle Verwandlung hab ich ja schon mitbekommen. Viel mehr gibt's da nicht!" sagte ich.
Ihr Freund hatte sich sicher darum gekümmert dass sie mit ihren Kräften klar kam.

Kylie: ich nickte.
Was das angeht mussten sie sich wirklich keine Gedanken machen. Das hatte ich alles drauf.

Hunter: ich stand an der Eingangshalle der Central Station und wartete bis Easys Zug ankam. Ich hoffte ich musste nicht zu lange warten. Mich nervten die ganzen Leute hier, die mich komisch ansahen.

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Fr Okt 09, 2015 4:10 pm

Freya:

" Naja dann würde ich sagen das das für heute reicht. ich meine übertreiben sollten wir es nicht." sagte ich zu den beiden. " Sag mal Kylie was hast du den heute noch so vor" fragte ich sie und sah sie an.

Easy:

Mein Zug fuhr gerade in den Bahnhof ein, und als er stand stieg ich aus.
Ich erblickte Hunter zu gleich und ging auf ihn zu.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Fr Okt 09, 2015 4:42 pm

Kylie:
"Nichts!" sagte ich. "Ich hatte mir überlegt vielleicht shoppen zu gehen aber sicher war ich mir da noch nicht. " Fügte ich hinzu und sah auf die Uhr.
12 Uhr 30! Wir sollten auf jeden Fall noch fürs Abendessen einkaufen.
"Was wollen wir heute Abend überhaupt kochen?" fragte ich.

Hunter:
Ich grinste. "Hey! Wie war Miami?" fragte ich und ging mit ihm zu meinem Auto.
"Ach ja übrigens. Heute Abend Party im Haus meines vaters. Die sind alle zu irgendeinem Abendessen eingeladen und deshalb nicht da. Ich zähl auf dich!" sagte ich und startete den motor.

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Fr Okt 09, 2015 4:55 pm

Freya:

Ach ja das Abendessen. Ich wusste nicht so recht was ich Einkaufen sollte
geschweige denn kochen. " Ich weiß nicht, hast du ne Idee"
ich sah Kylie an. Naja es muss ja was besonderes sein.
Da es ja die Mneschen sind die Kylie groß gezogen haben.

Easy:

Ich sah ihn an " Sorry, ich geh da auch hin. Ich wurde von Kylie eingeladen. Ich weiß zwar nicht
aus welchem Grund. Aber hey ich muss nicht kochen. Also kann ich nicht." sagte ich ihm.
Ich habe das Gefühl als ob er jetzt nicht gerade davon begeistert war.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Fr Okt 09, 2015 5:58 pm

Kylie: ich dachte nach.
"Es sollte nichts allzu besonderes sein. Also nichts mit unendlich vielen Gängen. Früher gab's oft Raclett. Mia hat das immer geliebt." schlug ich vor. Das War doch gar nicht so schlecht.
"Oder wir grillen! Das Wetter wäre dafür perfekt!" sagte ich.

Jack: "grillen klingt doch gut!" sagte ich lächelnd und fing an alles was wir brauchten auf einen zettel zu schreiben.
Fleisch, Maiskolben, Baguette, kräuterbutter, Ketchup (verschiedene Sorten), Grillkäse, salate, Soßen

Hunter: "du bist wieder mit ihr zusammen?" fragte ich war aber nicht überrascht. Sie trennten und vertrug sich ständig. Mal sehen wie lange es diesmal bis zum nächsten Streit dauerte.
"Wenn du nicht weiß was du da sollst geh doch einfach nicht hin. Bei der Party musst du auch nicht kochen. Es wird jede menge Pizza geben."

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Fr Okt 09, 2015 6:22 pm

Freya:

" Ok gut dann gehen wir mal einkaufen. Kylie kommst du mit" fragte ich sie und sah sie an.
Ich war irgent wie etwas aufgereckt.

Easy:

" Nein ich binn nicht mit ihr zusammen. Noch nicht.
Und Kylie will mich dabei haben. Und ich will auch hin gehn. Also noch mal sorry" ich hoffe er verstäht es.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Fr Okt 09, 2015 6:35 pm

Kylie:
"Klar!" sagte ich lächelnd und zog meine Jacke und meine Schuhe an. Dann ging ich nach draußen zum Auto. Ich stieg hinten ein und beim Supermarkt wieder aus. Ich ließ Dad den Einkaufswagen holen und ging dann rein.
Es War ziemlich voll. Klar. Das War samstags immer so. Es nervte, war aber nicht zu ändern.

Hunter:
"Ist ja schon gut. Dann feiern wir ohne dich!" sagte ich.
"Wo soll ich dich absetzen?" fragte ich und fuhr vom Parkplatz des bahnhofs.
So gut kam man hier wegen des vielen Verkehrs nicht weg.
Ich hasste es hierher mit dem Auto zu fahren. Vorallem da irgendwelche kleinen Kinder mit Schlüsseln in den Lack gekratzt hatten.

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Fr Okt 09, 2015 6:56 pm

Easy:

" Setzt mich einfach bei mir ab, wir können immer noch Partys zusammen feiern Hunter. Das war doch nicht
die letzte" sagte ich und sah ihn an. Was er wohl gemacht hat als ich weg war.

Freya:

Ich sah auf den Einkaufszettel was wir alles Einkauften mussten.
Und holte die Sachen. Das heute abend würde klasse werden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Fr Okt 09, 2015 7:21 pm

Hunter:
Ich fuhr zum Verbindungshaus, in dem wir Beide wohnten und stieg aus. Ich betrat das haus und ignorierte die Reste der Party gestern Abend. Ich hoffte dass räumen die anderen bald auf.
"Wann musst du los?" fragte ich.

Kylie:
Ich legte ein paar Lebensmittel in den Einkaufswagen und ging dann zur Kasse, nachdem ich sowohl ein paar alkoholhaltige als auch alkoholfreie Getränke geholt hatte.
Ich legte die Sachen auf das Band an der Kasse und wartete bis wir bezahlen konnten.
Die Frau vor uns brquchte nur sehr lange um ihr Kleingeld zu zählen.

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Fr Okt 09, 2015 7:28 pm

Freya:

Ich sah Kylie an anscheined nervte es sie das die Frau vor uns so lange brauchte.
Das brachte mich zum lächeln.

Easy:

" Ich weiß nicht recht, ich muss noch mal nach fragen.
Sag was hast du gemacht. In der Zeit als ich weg war." fragte ich ihn und setzte mich.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Fr Okt 09, 2015 11:03 pm

Kylie:
ich war echt kurz davor hr den Geldbeutel aus der Hand zu reisen und für sie zu zahlen.
Warum mussten alle ihr Kleingeld erst während des bezahlen raussuchen?
Meine güte, wie lange dauerte das denn noch?
Es kommt mir echt so vor als denkt sie ich hätte den ganzen Tag zeit. Tja hatte ich nur leider nicht.
Also mach hinne!

Hunter:
"Nichts besonderes. Dasselbe wie sonst auch: meinem Vater aus dem weg gehen, partys, Sex und gelegentlich mal zeit fürs College verschwenden wenn ich nicht mit gefallenen oder nephilim zu tun hab. " antwortete ich.
"Also jetzt erzähl mal. Warum genau warst du in Miami?"

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Fr Okt 09, 2015 11:12 pm

Freya:

Am Ende war die Frau doch noch fertig geworden. Und ich bezahlte den einkauf.
Danach gingen wir zu Auto und luden alles ein.

Easy:

" Naja, wir haben eine Reihe von totes fällen untersucht. Es waren alles dunkle Wächter.
Ganze Familien sind getötet worden. Und die Spur führt wider hier her. Wir wissen aber nicht wer oder was das war." sagte ich ihn. Vieleicht hatte er eine Idee.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Fr Okt 09, 2015 11:32 pm

Kylie:
Endlich! Ich folgte Freya nach draußen und lud alle in den Kofferraum. Dann ließ ich mich auf den Rücksitz fallen und sah aus dem Fenster.
Ich freute mich die Salate und Soßen zu zubereiten. Auch wenn es früher eine sehr stressiger Situation war, hatte ich damals schon gern gekocht.

Hunter:
"Hierher? ....Also bis jetzt gab es noch keine Todesfälle!" sagte ich und musste mir eingestehen dass mir das ganze nicht gefiel. Es machte mir schon ein wenig angst.
"Und ihr habt wirklich keinerlei Anhaltspunkte?" Wollten vielleicht deshalb zu Kylie? Um auf sie aufzupassen?
Ich verstand es immer noch nicht so ganz. Wie konnten zwei Menschen die sich so oft stritten seelenverwandt sein? Das War doch nicht normal oder?

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Sa Okt 10, 2015 7:04 am

Freya:

Es dauerte nicht lange da waren wir auch schon zu Hause.
Wir stiegen aus und wir trugen die Einkaufe rein.
Danach fing ich an die Einkäufe aus zu packen. Ich tat erst einmal die dinge die wir noch nicht brauchten in den Kühlschrank. " kylie willst du mir Helfen." fragte ich sie und sah sie an.

Easy:

" nein leider nicht, außer dem das komische ist das auch Nephilime unter den toten waren. Und sie hatten
alle kein Blut mehr im Körper, wer würde so etwas krankes machen. Und ja ich bin hier weil ich mir um Kylie sorgen mache. " sagte ich zu ihm.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Sa Okt 10, 2015 7:50 am

Kylie:
"Klar! Was für eine Frage!" sagte ich lächelnd und holte fünf Schüsseln aus dem schrank. Eine für den Knoblauchdipp, eine für den Blattsalat, eine für den Kartoffelsalat, dann für den nudelsalat. Irgendwas hab ich vergessen. Ich wusste nur nicht was. Ach ja Karottensalat. Den liebten sowohl, Seth und ich. Mike fand ihn wiederlich.
Ich machte als erstes die Knoblauch Soße weil die am schnellsten ging. In schüttete die Packung Naturyoghurt in die Schüssel und dann alle Gewürze die ich in die Finger bekam. Als das fertig war übernahm ich den Karottensalat.

Hunter:
"Nephilim? Warte? Wer bringt seine eigene Art um?" Das war nicht gut.
"Ach ja ich soll dir übrigens von Blake sagen, dass er dir das Geld das er dir schuldet erst nächste Woche geben kann. Es gibt anscheinend wieder Stress mit seinem Vater. "

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Sa Okt 10, 2015 8:02 am

Freya:

Ich machte der weile die anderen Salate.
Als das erledigt war. Bereitete ich noch andere Sachen vor fürs Grillen.
" Sag mal wann kommen den alle eigentlich" fragte ich Kylie.

Easy:

" Warum sollte es ein Nephilim sein. Es könnte auch ein Engel oder ein Gefallener sein.
Aber dann verstehe ich nicht warum er so viele umbringt." es war irgent wie komisch. Das gab es vor her noch nie das so viele Nephilime auf einmal starben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Kylie Hamilton am Sa Okt 10, 2015 9:00 am

Kylie:
"Ich hab ihnen geschrieben so gegen sechs uhr." sagte ich. Und stellte alles in den kühlschrank. Ich sah in den Garten wo Dad schon den Grill aufgestellt hatte. Es War ein riesiger Industriegrill. Was nicht schlecht war, da man vieles auf einmal grillen konnte. Ich ging zu ihm raus.
"Du wirst dich aber benehmen!" sagte ich zu ihm und sah ihn warnend an. Ich hatte keine Lust dass er Easy mit seinem Verhör vertraulich wird. Nicht bevor wir wieder zusammen sind.

Jack:
Es wird mir bestimmt furchtbar schwer fallen ihrem freund keine Fragen zu stellen. Aber ich nickte.
"Versprochen!" sagte ich lächelnd.

Hunter:
"Ist doch egal was es war. Auch wenn ich vermute dass es ein Gefallener ist!" sagte ich.
"Vielleicht irgendein Ritual oder sowas?"

_________________
avatar
Kylie Hamilton
Admin

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 09.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gast am Sa Okt 10, 2015 10:53 am

Easy:

" Ein Ritual, aber was für eins. Und was macht das für ein Sinn. Das so viele Sterben." fragte ich ihn.
Vieleicht brauchte er ja das Blut von einem Wächter oder eines Nephilims. Aber warum mussten dann so viele Sterben. Ich wusste nur eins das man es Aufhalten musste.

Freya:

Ich kam auch raus." Naja aber wie wollen wir ihn sonst kennen lernen. Wenn wir keine Fragen stellen dürfen." fragte ich und lächelte sie an.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allthing Change

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten